Sitemap    Impressum    AGB    Download    Home    

Jetzt Neu:

Endlich....

MATTE Schutzfolie für

MATTE Fahrradrahmen !!

 

 

 

 

 

Der Downtube - perfekter Schutz für Ihr Unterrohr!


Die Unterseite vom Unterrohr ist der am meisten belastete Bereich Ihres Fahrradrahmens. Hier passieren die meisten Steinschläge.

An hochwertigen Carbonrahmen zum Beispiel, sind diese Schäden eigentlich nicht mehr zu reparieren.

Einen wirkungsvollen und zuverlässigen Schutz vor mechanischen Belastungen an der Unterseite vom Unterrohr bietet der Downtube von BikeProtect - und das bei jedem Wetter und an jedem Ort der Welt.

Das Material.

Der Downtube von BikeProtect besteht in allen drei Ausführungen aus hochtransparenter 3MTM ScotchgardTM Lackschutzfolie.

Diese selbstklebenden Schutzfolien sind in der Fläche unsichtbar, UV-stabil und extrem wetterfest. Wenn verklebt, schützen Sie einerseits buchstäblich jahrelang die Öberfläche, können aber andererseits bei Bedarf jederzeit rückstandsfrei entfernt werden.

Die vorgeschnittene Passform des Downtube wurde so gewählt, dass ein großes Spektrum an unterschiedlichen Fahrradrahmen damit geschützt werden kann.

Ein Design. Drei Lösungen.

Freizeitsport ist Individualsport. Sollten Probleme dabei nicht auch individuell gelöst werden ?

Darum gibt es den Downtube auch in drei unterschiedlichen, individuellen Materialstärken die nach Verwendungszweck ausgewählt werden können:

  1. Downtube "Tour", ca. 190µm stark, geeignet für alle normalen bis leicht sportlichen Anwendungen, Foliengewicht: ca. 7 Gramm pro Downtube - Artikel kaufen.
  2. Downtube "Race", ca. 225µm stark, geeignet für härtere sportliche Anwendungen - auch im professionellen Bereich, Foliengewicht: ca. 9 Gramm pro Downtube - Artikel kaufen.
  3. Downtube "Freeride", ca 370µm stark, geeignet für extremste und maximalste professionelle Anwendungen, Foliengewicht: ca. 13 Gramm pro Downtube - Artikel kaufen.

Die Montage.

Die Montage des Downtube ist aufgrund der Passform einfach und sicher.

Sie erhalten mit Ihrer Bestellung eine kurze Montageanleitung. Weiteres Montagewerkzeug ist nicht zwingend nötig, allerdings wird für eine fachgerechte  Montage ein Rakel empfohlen.